+49 6452 9345-0 info@kon-form.de

Firmenprofil der KON-FORM Kunststofftechnik GmbH

KON-FORM setzt seit mehr als 30 Jahren Qualitätsmaßstäbe in Entwicklung und Fertigung anspruchsvoller Spritzgießwerkzeuge und Kunststoffteile im 1K und 2K Bereich für Kunden der Automobil-, Haushaltsgeräte,- Elektrotechnik- und der optischen Industrie. Rund 35 Beschäftigte sind für unser inhabergeführtes Unternehmen im Herzen Europas tätig.

Seit dem 1. Juni 2021 gehört KON-FORM zur Schock Metall Gruppe, einer familiengeführten deutschen Unternehmensgruppe mit Sitz im schwäbischen Urbach bei Stuttgart. Die Kernkompetenzen beinhalten neben Vertrieb und Entwicklung auch die Fertigungstechnologien Rollformen, Stanzen, Pulverbeschichtung und Baugruppen-Montage.

Die 1971 gegründete Firma Schock Metallwerk GmbH zählt zu den führenden Herstellern von Kugelführungen und Spezialprofilen auf Basis der eigenentwickelten Rollformtechnik. Mit ca. 450 Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Lettland und den USA sowie einem internationalen Netz von Vertriebspartnern ist Schock Metall in allen wichtigen internationalen Märkten aktiv.

Firmengebäude KON-FORM Kunststofftechnik GmbH

Philosophie

Wir wollen zum Unternehmenserfolg unserer Kunden beitragen, indem wir qualitativ hochwertige individuelle Lösungen zu wirtschaftlich attraktiven Konditionen anbieten und so einen echten Mehrwert bieten.

Wir tragen zum Erfolg unserer Kunden bei, indem wir

  • jede Kundenanforderung als individuelle Aufgabe betrachten, die wir aktiv angehen. Wir kombinieren dafür unsere Schnelligkeit und Flexibilität bei Entscheidungen mit der Offenheit und Integrität eines inhabergeführten Unternehmens.
  • leistungsfähige und effiziente Technologien einsetzen, die aus dem Zusammenspiel von Erfahrungen, dem Know-how unserer Mitarbeiter und dem partnerschaftlichen Austausch mit unseren Kunden entstehen.
  • mit Neugier und Leidenschaft neue Wege suchen und Innovationen dynamisch vorantreiben. Bestehendes stellen wir in Frage und entwickeln Erfolgreiches konsequent weiter – kreativ, aber immer mit dem Ziel vor den Augen und mit einer guten Portion Pragmatismus.

Nachhaltiges, wirtschaftliches Handeln mit ökologischer, sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung zählt zu unserem Selbstverständnis als inhabergeführtes Unternehmen in der zweiten Generation.

Qualitäts- und Umweltmanagement

In 2001 wurde das Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 eingeführt und in 2005 wurde das Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 implementiert.

Unsere Arbeitsweise entspricht in vielen Bereichen den Vorgaben der IATF 16949.

Umweltmanagement-Verpflichtung

Im Rahmen unserer Unternehmenspolitik verpflichten wir uns zur kontinuierlichen Verbesserung aller umweltrelevanten Prozesse, zur Verhütung von Umweltbelastungen, sowie zur Einhaltung der für uns relevanten Umweltgesetze, Vorschriften und Forderungen.

Weiterhin streben wir an, unsere Kunden in ihren Belangen zufrieden zu stellen, auf Probleme schnell und lösungsorientiert zu reagieren und Sicherheit und Ordnung stetig zu verbessern.

Seit 2006 erzeugen wir mittels Photovoltaik durchschnittlich 68.000 kWh Strom pro Jahr. In 2011 kam eine weitere Anlage hinzu, wodurch insgesamt ca. 85.700 kWh Strom erzeugt werden. Aktuell statten wir alle verfügbaren Dachflächen mit zusätzlichen Photovoltaik-Anlagen aus, um unseren Energiebedarf nachhaltig selbst zu produzieren. Die Kapazität zur Stromerzeugung steigt dadurch ab Mitte 2022 auf insgesamt ca. 300 MWh pro Jahr, was umgerechnet ca. 100 t CO2-Reduktion pro Jahr bedeutet.

KON-FORM Firmengeschichte

Als Mittelständler wissen wir woher wir kommen und was uns auszeichnet: Wir setzen auf Qualität, Perfektion, Flexibilität und Individualität. Dabei verstehen wir uns als Entwicklungspartner unserer Kunden. Innovativ und flexibel suchen wir gemeinsam mit ihnen nach neuen Lösungen. Wir sind kreativ in unseren Kernkompetenzen. Im Fokus unserer Arbeit steht dabei die ständige Prozessoptimierung.

Meilensteine unserer Firmengeschichte:

 

2021
Zum 1. Juni 2021 erwarben die Gesellschafter der Schock Metall Gruppe im Rahmen eines Asset Deals den Geschäftsbetrieb einschließlich des Betriebsgeländes der Firma KON-FORM Werkzeuge GmbH. Unter der neuen Firma KON-FORM Kunststofftechnik GmbH werden die Geschäftsbereiche Werkzeug- und Vorrichtungsbau sowie die Kunststoffspritzgießfertigung und Baugruppenmontage nachhaltig am Standort Reddighausen weiterentwickelt.

2018
Erweiterung der Lagerkapazität durch den Bau einer zusätzlichen Halle.

2016
Bau einer neuen Lagerhalle auf dem Firmengelände.

2015
Einführung der ersten vollelektrischen Spritzgussmaschinen.

2010
Inbetriebnahme eines Bearbeitungszentrums zum 5-Achs-Simultanfräsen für den Werkzeugbau.

2006
Installation einer Photovoltaikanlage mit 80 KW Leistung auf dem Dach des Firmengebäudes.

2004
Erweiterung der Produktions- und Lagerfläche, um Platz für neue Maschinen zu schaffen.

1998
Neubau am Lehmberg 1. Ausbau der Produktionskapazität mit optimiertem Fertigungsdurchlauf vom Rohmaterial zum Endprodukt.

1990
Umbau der alten Scheune zu einer Produktions- und Bürofläche. Erweiterung des Leistungsportfolios um die Serienfertigung von technisch anspruchsvollen Kunststoffspritzgussteilen.

1987
Hermann und Matthias Richard gründen am 01.10.1987 mit 5 Mitarbeitern die KON-FORM Werkzeuge GmbH mit Fokus auf Konstruktion und Formenbau für Druckguss- und Spritzgießwerkzeuge. Gefertigt wird zunächst in der 1967 gebauten Halle in der Bernhard-Rolfes-Straße in Hatzfeld-Reddighausen.